Vor dem Endspiel der Fußball-EM zum Jagawirt ...

Heute steigt um 21:00 Uhr das Fußball -EM -Endspiel. Wenn auch Deutschland nicht beteiligt ist und vielleicht die Freude nicht so groß erscheint, kann eine vorherige Einkehr beim Jagawirt doch die fehlenden Glückshormone ausschütten.

Gutes und Schnelles aus der Küche, Süffiges vom Fass und freundlicher Service leisten bestimmt Ihren positiven Beitrag..

Kinder finden Ihre Beschäftigung auf unserem Spielplatz hinterm Haus.

Wir freuen uns auf Sie.

Ihre Wirtsleut' Benedikt und Bianca

Unsere Speisekarte ... mit Sicherheit wieder etwas besonders Gutes ...

am-wochenende.pdf    (245,1 KiB)

Ein gastliches Haus lockt viele und gute Freunde herbei ...

Mit einem herzlichen Grüß Gott heißen Sie Benedikt und seine Frau Bianca als erfahrene und allseits geschätzte Gastgeber in den gemütlichen, stilvollen Stuben des Traditionsgasthauses Jagawirt zu Aumbach ganz herzlich willkommen.

Es ist eine große Freude, wenn Sie bei uns einkehren, ganz besonders, wenn es zum wiederholten Male ist.

Unser Traditionsgasthaus, der Jagawirt  ist das Herzstück des kleinen schmucken Dörfchens Aumbach, einem Ortsteil von Rettenbach, am südlichsten Zipfel des Landkreises Cham, ein Gasthaus für jedermann.

Der Blick über das Donautal sowie das nahegelegene beliebte Wandergebiet im Höllbachtal mit seinen einzigartigen Felsformationen machen den Jagawirt zu einer beliebten Einkehr.

Nicht nur in der Stadt wird gut gekocht - im Gegenteil - auch bei uns auf dem Land überzeugen wir mit einer ausgezeichneten Küche.

So arbeitet unser Küchenteam, unter der Leitung des Jagawirts persönlich,  sehr innovativ und bringt Ihnen viele jahreszeitliche  Schmankerl auf die Teller:  Angefangen von bayerisch-regionaler Frischeküche, über Wildspezialitäten bis zu Auszügen aus der alpenländischen Küche, immer wieder neu interpretiert oder mediterran beeinflusst, also nicht immer das Gewöhnliche, einfach etwas Anderes.

Auch Vegetarier und Veganer haben wir im Blickfeld. Eine Nachfrage beim Service hilft hier zur Zufriedenheit weiter.

Bei der Produktwahl konzentriert sich der Einkauf, wenn immer irgendwie möglich, auf die Region.

Unsere vielen Stammgäste schätzen dieses Angebot im Besonderen. So tragen wir Ihnen gerade für einen Wochenendbesuch  eine frühzeitige Reservierung an. Unser regionaler Produkteinsatz macht einen jahreszeitlich ausgerichteten bzw. häufigen Speisekartenwechsel möglich.

Blättern Sie diesbezüglich durch unsere Homepage und informieren Sie sich in unserer ausgefallenen, aber doch überschaubaren Speisekarte. Im Jahreskreis der Kulinarik stoßen Sie dann bisweilen auch auf das eine oder andere Special.

Kommen Sie vorbei! Wir freuen uns auf Sie.

Benedikt und Bianca Hierl